Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: U. Engler
Quelle: UE
Quelle: U. Engler
Quelle: U. Engler
Quelle: U. Engler
Quelle: U. Engler
Quelle: UE
Quelle: UE
Quelle: UE

Veranstaltungen

So. 03.02.2019 - So. 24.02.2019, Ganztägig
Persönlichkeit und Leben gestalten
Ausstellung mit Fotographien von Gülay Keskin

Die Heidelberger Fotografin Gülay Keskin zeigt vom 3. bis 24. Februar in der Stadtkirche Schopfheim eindrückliche Schwarz-Weiß-Fotos auf 11 Rollups mit tröstenden Berührungen. Hände von Jugendlichen und Erwachsenen erzählen durch ihre Gesten, wie sie Trost erfahren - und geben. Kurze persönliche Texte lassen etwas Durchscheinen von der Lebenssituation der Menschen, zu denen die Hände gehören. Einfühlsam und wertschätzend macht die Ausstellung so sichtbar, was Trost sein kann.

Öffnungszeiten:
sonntags nach dem Gottesdienst bis 16:00 Uhr montags, donnerstags und freitags von 14:00 - 19:00 Uhr

Stadtkirche Schopfheim
Schopfehim
Mi. 20.02.2019, 20:00 bis 21:30 Uhr
Glaube und Religion ergründen
Sie ist bei der Schöpfung schon dabei, sie spielt vor Gott, sie gibt Rat in allen Lebenslagen: Frau Weisheit spielt eine große Rolle in der biblischen Literatur.
Kath. Gemeindehaus Waldshut
Waldshut-Tiengen
Sa. 23.02.2019, 09:30 bis 16:00 Uhr
Stärken und Kompetenzen weiterentwickeln
Umgang mit Grenzerfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten
Modul 8 der Fortbildungsreihe "Engagiert mit geflüchteten Menschen"
Kath. Gemeindehaus Schopfheim
Schopfheim
Di. 26.02.2019, 20:00 bis 21:30 Uhr
Glaube und Religion ergründen
Suchwege nach Freiheit und Herzensruhe - Botschaften der Wüstenväter und -mütter 
Kath. Gemeindehaus Schopfheim
Schopfheim
Mo. 04.03.2019 - So. 10.03.2019, Ganztägig
Kultur und Länder erleben
Eine Reise der Regionalstelle Freiburg
Rom ist seit 2000 Jahren das Herz der westlichen Christenheit, von den Katakomben über die frühchristlichen Basiliken bis zur barocken Prachtentfaltung.
Reisen
Mo. 11.03.2019, 19:30 bis 21:30 Uhr
Mich und die Gesellschaft verstehen
Al Leil – La Nuit – Die Nacht (Syrien 1990, 115min, OmU: Arabisch mit franz. und dt. Untertiteln)

Quelle: rosel_eckstein/pixelio.de
Die Spielflme der Monate Januar bis März 2019 stammen aus Herkunftsländern der nach Rheinfelden geflüchteten Menschen – Filme die eher selten bei uns zu sehen sind! Sie sind in der jeweiligen Landessprache gedreht und mit deutschen Untertiteln versehen.
Zu diesen Filmen sind auch Menschen aus den jeweiligen Herkunftsländern eingeladen.

Besonderheit: Jeweils 30min vor Filmbeginn gibt es bereits Fingerfood aus dem jeweiligen Land, aus dem der Film des Abends stammt.

Pfarreizentrum St. Josef
Rheinfelden
Di. 12.03.2019, 18:00 bis 22:00 Uhr
Persönlichkeit und Leben gestalten
„Erste Hilfe“ ist jedem bekannt und in Notsituationen selbstverständlich. Wie sieht es aber mit der Hilfeleistung am Lebensende aus?
Manoah, Altenpflegeschule
Lörrach
Di. 12.03.2019, 19:00 bis 20:30 Uhr
Persönlichkeit und Leben gestalten
Was ist eine Vorsorgevollmacht, was eine Betreuungsverfügung und was eine Patientenverfügung?
Bestattungshaus Frank
Rheinfelden
So. 17.03.2019, 17:00 bis 19:00 Uhr
Mich und die Gesellschaft verstehen
„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren“ aus Art. 1 der Allg. Erklärung der Menschenrechte.
Quelle: EEB
Teil der Veranstaltungsreihe „sonntags um fünf“.
Kath. Gemeindehaus Waldshut
Waldshut-Tiengen
So. 24.03.2019, 17:00 bis 19:00 Uhr
Mich und die Gesellschaft verstehen
„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren“ aus Art. 1 der Allg. Erklärung der Menschenrechte.
Quelle: EEB
Teil der Veranstaltungsreihe „sonntags um fünf“.
Alte Feuerwache
Lörrach