Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: U. Engler
Quelle: UE
Quelle: U. Engler
Quelle: U. Engler
Quelle: U. Engler
Quelle: U. Engler
Quelle: UE
Quelle: UE
Quelle: UE

Pilgern auf der Via Francigena bis Siena

Eine Reise der Regionalstelle Freiburg
Kultur und Länder erleben
Termin
Sa. 08.06.2019 - Fr. 21.06.2019, Ganztägig
Quelle: U. Schöllhorn
Schon vor tausend Jahren war die Via Francigena bei Pilgern beliebt – die erste Wegbeschreibung stammt von Sigeric, dem Erzbischof von Canterbury, der auf ihr im 10. Jahrhundert die Ewige Stadt Rom aufsuchte.
Anmelden
Beschreibung
Sein Tagebuch zeigt die Etappen, an denen sich noch die heutige Route orientiert. Der Petrus-Schlüssel ist Symbol dieses Weges.
Wir beginnen an der Südseite des Apennin in Pontremoli und haben bald am Thyrrenischen Meer die Gelegenheit zum Baden. Dann durchwandern wir die Bilderbuchlandschaft der Toskana: Hügel und Villen, Pinienalleen, Olivenhaine und Zypressen. Unzählige malerische Orte säumen den Weg. Zu den Höhepunkten zählen das noch vollständig von Wällen umgebene Lucca, San Gimignano mit seinen malerischen Geschlechtertürmen und das geschichtsträchtige Siena. Immer wieder können wir in Klöstern zu Gast sein.

Wir wandern täglich etwa 25km mit Rucksack, genießen die Stille unberührter Natur, erfahren intensive Gemeinschaft wie auch Zeiten individueller Entfaltung und vertiefen unsere Erfahrungen in Andachten, Referaten und Austausch.
 
Eine Fortsetzung der Via Francigena von Siena bis Rom ist für 2020 geplant.
Veranstaltungsort
Reisen
Veranstalter
Evang. Erwachsenenbildung Freiburg
Habsburger Str. 2
79104 Freiburg i.Br.
Telefon: 0761 / 7086342