Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: U. Engler
Quelle: UE
Quelle: U. Engler
Quelle: U. Engler
Quelle: U. Engler
Quelle: U. Engler
Quelle: UE
Quelle: UE
Quelle: UE

Film des Monats

Al Leil – La Nuit – Die Nacht (Syrien 1990, 115min, OmU: Arabisch mit franz. und dt. Untertiteln)
Mich und die Gesellschaft verstehen
Termin
Mo. 11.03.2019, 19:30 bis 21:30 Uhr

Quelle: rosel_eckstein/pixelio.de
Die Spielflme der Monate Januar bis März 2019 stammen aus Herkunftsländern der nach Rheinfelden geflüchteten Menschen – Filme die eher selten bei uns zu sehen sind! Sie sind in der jeweiligen Landessprache gedreht und mit deutschen Untertiteln versehen.
Zu diesen Filmen sind auch Menschen aus den jeweiligen Herkunftsländern eingeladen.

Besonderheit: Jeweils 30min vor Filmbeginn gibt es bereits Fingerfood aus dem jeweiligen Land, aus dem der Film des Abends stammt.

Beschreibung

Al Leil schildert die Kindheit von Alallah, der als Erwachsener in der von Israel 1967 verwüsteten syrischen Stadt Kuneitra den Spuren seines längst verstorbenen Vaters nachgeht. Eines Tages tauchte dieser überhaupt nicht mehr auf, nachdem er in den 30er und 40er Jahren für die Demokratie gekämpft hatte, immer wieder mit seinen Kampfgefährten nach Palästina losgezogen war und kaum Zeit für seine Familie gefunden hatte. Alallah wuchs währenddessen bei seiner Mutter Wissal auf. Von ihr erfuhr er auch einen Teil der Geschichte des Vaters.

Kooperation mit: Kirchenbezirksbeauftragter für Flucht & Migration und Freundeskreis Asyl Rheinfelden

Veranstaltungsort
Pfarreizentrum St. Josef
Friedrichstr. 32
79618 Rheinfelden
Veranstalter
Kirchliche Erwachsenenbildung Rheinfelden