Home  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap
Quelle: U. Engler
Quelle: UE
Quelle: U. Engler
Quelle: U. Engler
Quelle: U. Engler
Quelle: U. Engler
Quelle: UE
Quelle: UE
Quelle: UE

Flucht, Migration und Menschenrechte

Was können wir tun?
Mich und die Gesellschaft verstehen
Termin
Di. 16.07.2019, 20:00 bis 22:20 Uhr
Beschreibung
68,5 Mio Menschen weltweit wurden aus ihrer Heimat vertrieben, 25 Mio mussten ihr Heimatland verlassen. Auf den Fluchtrouten kommen Tausende ums Leben, die Versorgungs- und Lebensbedingungen in den Zielländern sind häufig unwürdig. Die Politik der EU ist auf Flüchtlingsabwehr fokussiert. Die Referenten berichten über Fluchtrouten, Fluchtgründe und Menschenrechtsverletzungen und zeigen sinnvolle Handlungsansätze auf.
 
Referent:
Veit Cornelis, Soziologe, Kulturanthropologe, Krankenpfleger
Alexander Supady,  Kardiologe, Intensiv- und Notfallmediziner, Gründer der „Global Initiative“
Kooperation mit mit dem Kath. Bildungswerk Mittleres Wiesental, Caritasverband, Diakonisches Werk, Diözesanstelle Hochrhein, Kath. Bildungszentrum Waldshut, Kirchenbezirksbeauftragter für Flucht & Migration
Veranstaltungsort
Kath. Gemeindehaus Schopfheim
Adolf-Müller-Str. 10
79650 Schopfheim
Veranstalter
Evang. Erwachsenenbildung
Burghof 2
79539 Lörrach